Erste Hilfe bei Wunden

Einfache Schürf-, Platz-, oder Schnittwunden können Sie in der Regel sehr gut selbst behandeln. Im ersten Schritt sollte die Wunde gründlich gereinigt werden, um Schmutz und kleinere Partikel entfernen zu können. Eine Wunddesinfektion wird nur bei infizierten Wunden empfohlen. MediGel® bietet die Möglichkeit einer optimalen Wundversorgung von Anfang an – für alle Wunden im Alltag.

Lesen Sie hier mehr zum Thema Erste Hilfe bei Wunden und wann ein Arztbesuch wichtig ist.

  • Wunden: Versorgungs-Tipps

    Wunden: Versorgungs-Tipps

    Kleinere Wunden können Sie ganz einfach selbst versorgen. Wichtig ist vor allem, dass Sie im ersten Schritt die Hände waschen, damit keine Keime in die offene Wunde gelangen. Erfahren Sie anhand von weiteren praktischen Tipps, worauf es bei der Erstversorgung von Wunden außerdem ankommt.

    Mehr erfahren
  • Wundheilung: Der Erste-Hilfe-Plan

    Wundheilung: Der Erste-Hilfe-Plan

    Mit dem Ersten-Hilfe-Plan für Wunden haben Sie eine anschauliche Anleitung zur Hand, die Ihnen im Fall der Fälle hilft, Alltagswunden richtig zu versorgen. Am besten direkt ausdrucken!

    Mehr erfahren
MediGel® SCHNELLE WUNDHEILUNG: Packungsbeilagen International
MediGel® SCHNELLE WUNDHEILUNG: Packungsbeilagen International

MediGel® SCHNELLE WUNDHEILUNG:
Packungsbeilagen International

Hier stehen unsere Packungsbeilagen in 9 Sprachen für Sie zum Download bereit.

MediGel® SCHNELLE WUNDHEILUNG: Packungsbeilagen International
MediGel®
MediGel® SCHNELLE WUNDHEILUNG:
Packungsbeilagen International

In 9 Sprachen zum Download

DOWNLOAD PACKUNGSBEILAGE