Wundheilung unterstützen

Wundheilung unterstützen

Unsere Haut ist ein faszinierendes Organ! Tatsächlich ist der Organismus in der Lage, offene Wunden bis zu einem gewissen Grad selbst zu heilen. Zur gezielten Unterstützung der natürlichen Wundheilung steht Ihnen in der Apotheke das MediGel®-Wundkonzept zur Verfügung: MediGel® WUNDREINIGUNGSSPRAY und MediGel® SCHNELLE WUNDHEILUNG. Für eine optimal aufeinander abgestimmte Wundversorgung von Anfang an.

Natürliche Wundheilung

Die natürliche Wundheilung verläuft in unterschiedlichen Phasen, die sich überlappen. Der gesamte Heilungszeitraum umfasst in der Regel 2 – 3 Wochen, wobei die Dauer der Wundheilung natürlich auch von der Tiefe der Wunde und den jeweiligen Behandlungsmaßnahmen abhängig ist.

  • Phase 1: Reinigungsphase
  • Phase 2: Granulationsphase
  • Phase 3: Reparationsphase

Reinigungsphase (Entzündungsphase)

In dieser Phase wird vermehrt Wundsekret gebildet, um die Wunde von Bakterien, Schmutzpartikeln und sonstigen Keimen zu reinigen. In dieser Phase werden die Vorbereitungen für den Neuaufbau von Gewebe geschaffen.

Sollten in dieser Phase Rötung, Überwärmung oder Schwellung auftreten, können dies Anzeichen einer Wundinfektion sein. Bitte suchen Sie einen Arzt auf.

Granulationsphase (Proliferationsphase)

In dieser Phase startet der Wundverschluss. Neues Gewebe wird aufgebaut, das allerdings wie eine Art „Provisorium“ ist und noch leicht verletzt werden kann. Ist die Dermis verletzt, wird die Wunde mit neuem Bindegewebe aufgefüllt und es kann zur Narbenbildung kommen.

Reparationsphase (Epithelisierungsphase)

Jetzt wird die Wunde endgültig verschlossen, die Wundränder ziehen sich zusammen und Narbengewebe verschließt die Wunde. Wirklich zugfest ist dieses Gewebe allerdings erst nach einigen Wochen. Art und Ausbildung der Narbe ist individuell unterschiedlich und hängt auch sehr von der Tiefe der Wunde ab.

Natürliche Wundheilung gezielt unterstützen

Wer die natürlich ablaufenden Prozesse der Wundheilung gezielt unterstützen möchte, kann dies bereits im Zuge der Wundreinigung tun.

Denn MediGel® WUNDREINIGUNGSSPRAY entfernt nicht nur effektiv Verunreinigungen und beugt so einer Infektion vor, es schafft zusätzlich ein pH-Wert-optimiertes, feuchtes Wundmilieu und fördert die Wundheilung von Anfang an.

Was viele nicht wissen: Experten empfehlen heute das Prinzip der sogenannten feuchten Wundheilung.
Denn in einer feuchten Umgebung herrschen die besten Voraussetzungen für einen schnelleren Wundverschluss und ein verringertes Narben-Risiko:

  • Verbesserter Nährstoff-Transport
  • Verbesserter Abtransport von Stoffwechselprodukten
  • Freisetzung von Enzymen, Botenstoffen und Wachstumsfaktoren
  • Besserer Schutz vor Infektionen
  • Bessere Wachstums- und Wanderungsbedingungen für Zellen
Gut zu wissen: MediGel® Schnelle Wundheilung optimiert die Prinzipien der feuchten Wundheilung in mehrfacher Hinsicht für die effektive Heilung der verletzten Haut. Es fördert die Wundheilung und verringert die Infektionsgefahr. Auch das Risiko der Narbenbildung wird reduziert. Darüber hinaus sorgt das hydroaktive Lipogel für eine rasche Schmerzlinderung und Kühlung.

Tipp: Tragen Sie MediGel® SCHNELLE WUNDHEILUNG im Anschluss an die Wundreinigung mit MediGel® WUNDREINIGUNGSSPRAY auf. So wird das Wundmilieu weiter stabilisiert und eine schnelle Wundheilung ermöglicht.

Zum Weiterlesen:
MediGel® SCHNELLE WUNDHEILUNG: Packungsbeilagen International
MediGel® SCHNELLE WUNDHEILUNG: Packungsbeilagen International

MediGel® SCHNELLE WUNDHEILUNG:
Packungsbeilagen International

Hier stehen unsere Packungsbeilagen in 9 Sprachen für Sie zum Download bereit.

MediGel® SCHNELLE WUNDHEILUNG: Packungsbeilagen International
MediGel®
MediGel® SCHNELLE WUNDHEILUNG:
Packungsbeilagen International

In 9 Sprachen zum Download

DOWNLOAD PACKUNGSBEILAGE